Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trans Vorarlberg Triathlon: Vorbereitungen auf Hochtouren

Mit der Vorarlberger Wasserrettung haben die OK-Verantwortlichen alles genau unter die Lupe genommen.
Mit der Vorarlberger Wasserrettung haben die OK-Verantwortlichen alles genau unter die Lupe genommen. ©VOL.AT/Privat
Bregenz. Die Vorbereitungen für den Trans Vorarlberg Triathlon am 26. August sind seit längerem im Gange.

Mit der Wasserrettung auf dem Bodensee

Die Vorbereitungsarbeiten für den Trans Vorarlberg Triathlon am 26. August 2012 laufen auf Hochtouren. So waren am letzten Wochenende die beiden OK-Mitglieder Thomas Bader und Günther Forster mit der Wasserrettung auf dem Bodensee, um die Schwimmstrecke ganz genau zu vermessen.  Ein Schwimmtraining auf der Wettkampfstrecke selber ist aber nicht zugelassen. Um den Teilnehmern trotz dem ideale Trainingsbedingungen bieten zu können hat sich das Bregenzer Strandbad etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Ab sofort gibt es im Strandbad eine Schwimmmöglichkeit im Freiwasser (Bodensee) mit extra genau ausgemessenen Streckenlängen.

TransKid im Rahmen des Trans Vorarlberg Triathlon

Dort, wo die Trans-Vorarlberg-Stars am 26. August aus dem Wasser kommen und auf das Rad wechseln, werden am Vortag die Jüngsten ihr Können zeigen. Alle sportbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 15 Jahren sind herzlich eingeladen am TransKid teilzunehmen. Durchgeführt wird ein  AQUATHLON, d.h. ein Wettkampf mit den Disziplinen SCHWIMMEN (Strecken von 25 – 200m) und LAUFEN (300 – 2400m). Alle Informationen zur Anmeldung, Ausschreibung, Streckeninformationen rund um den TransKid unter www.transvorarlberg.at/transkid

Anmeldungen liegen im Plansoll

Derzeit liegen dem Veranstalter 340 Einzel und an die 40 Staffelmeldungen vor. „Es kommen immer wieder Anmeldungen, sodass wir bis August die 600er Marke erreichen werden“, ist OK-Leiter Thomas Kofler optimistisch.

2-facher Schweizer Ironman Sieger in der Skinfit Staffel am Start

Mit dem Schweizer Christoph Mauch hat ein weiterer bekannter Triathlet seine Zusage für den TransVorarlberg abgegeben. Mauch startet in der Skinfitstaffel und hat 2001 und 2005 den Ironman in der Schweiz gewonnen und war einmal WM 6. über die Langdistanz. Mittlerweile ist der 42-jährige kürzer getreten, freut sich aber schon über seine Teilnahme an diesem Ausnahmeevent.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Trans Vorarlberg Triathlon: Vorbereitungen auf Hochtouren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen