Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trainingsstart mit einem Altbekannten

©Luggi Knobel
Landesliga-Aufsteiger Metzler Werkzeuge SK Brederis startete in die neue Saison. Neben Neo-Trainer Peter Marte waren auch die beiden Neuzugänge Michael Mäser und Kevin Plörer an Bord.

Der Oberländer-Verein, der sich mit dem ersten Meistertitel seit 21 Jahren in die Landesliga schoss, konnte den Großteil der Spieler der vergangenen Saison halten und strebt den Klassenerhalt in der Landesliga an.

Wieder im Kader der 1. Kampfmannschaft ist zudem Mario Hartmann. Nachdem er nach der Herbstsaison 2015 eine Fußballpause eingelegt hat, kehrt der SKB-Eigenbauspieler wieder in den Spielbetrieb zurück. Ganz losgelassen hat ihn der Fußball nie, denn in der Zwischenzeit absolvierte er mehrere Einsätze bei den Bresner Altherren. Der Aufstieg in die Landesliga scheint ihm aber wieder Lust am Fußballspielen gemacht zu haben und so gehört er ab sofort wieder dem Kader der 1. Kampfmannschaft an.

Das erste Testspiel gibt es bereits am Donnerstagabend. Um 19 Uhr gastiert die 1. Mannschaft Mäder im Römerstadion.

TransferübersichtMetzler Werkzeuge SK Brederis – Landesliga-Aufsteiger

Zugänge: Michael Mäser (SC Hatlerdorf), Kevin Plörer (SC Hatlerdorf), Mario Hartmann (reaktiviert)

Abgänge: Albert Prenaj

Trainer: Peter Marte

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Trainingsstart mit einem Altbekannten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen