Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trafostation Tisis wird neu gestaltet

Das weiße Trafohäuschen ist zurzeit eingerüstet und wird die nächsten Tage in neuem, bunten Glanz erstrahlen.
Das weiße Trafohäuschen ist zurzeit eingerüstet und wird die nächsten Tage in neuem, bunten Glanz erstrahlen. ©Bandi R. Koeck
Feldkirch-Tisis. (BK) Im Rahmen der großen Aktion der Stadtwerke Feldkirch wird dieser Tage das Trafohäuschen im Zentrum von Tisis künstlerisch neu gestaltet.
Der Kunst ihre Freiheit

Vor kurzem wurde die Trafostation beim Illweg bei der Ortseinfahrt Nofels ansprechend gestaltet. Dieser Tage wird sich der Graffitikünstler Alexander Stark der mehrmals durch Graffiti-Schmierereien verunstalteten Station widmen und diese auf kreative Weise neugestalten.

Wir sind bemüht, die Fassaden der sich anbietenden Trafostationen ansprechend zu gestalten” erzählt Erich Kuster von den Stadtwerken Feldkirch über die Idee der Gestaltung. Es gäbe immer wieder Probleme mit dem wilden Besprühen von Fassaden und Schaltschränken. “Durch die Gestaltung mit Graffiti kommen wir dem zuvor und haben auch noch den Nutzen für die Werbung für Rad und Bus.”

Die Kosten für eine Graffitigestaltung lägen unerheblich über einer normalen Renovierung einer Fassade heißt es seitens der Stadtwerke Feldkirch. Weitere Objekte in dieser Art seien in Abstimmung mit dem Bauamt geplant, so der Leiter aus dem Bereich Strom, Erich Kuster.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Trafostation Tisis wird neu gestaltet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen