Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Traditoneller Karate-Lehrgang in Salzburg

Begrüßungszeremoniell vor und nach dem Training
Begrüßungszeremoniell vor und nach dem Training ©www.karate.at
Am vergangenen Wochenende fand in der Alpenstrassenhalle ein Karate-Lehrgang mit dem aus Japan stammenden Bundestrainer KAWASOE Norio statt. Er lebt seit über 30 Jahren in Österreich und sichert die hohe Qualität in der Ausbildung von jungen und auch älteren Karateka im ganzen Land.

Vor über 100 Teilnehmern demonstrierte er Karate auf höchstem Niveau. Der Salzburger Vereinsleiter Jürgen Hemetsberger zeigte sich erfreut, dass so viele Teilnehmer dabei waren und auch beinahe das gesamte Nationalteam anwesend war.

Dieser Lehrgang war auch gleichzeitig Vorbereitungstraining für die am kommenden Wochenende stattfindenden Österreichischen Meisterschaften in Graz.

 Respekt, Disziplin und Höflichkeit und die Erkenntnis, dass Leistungsfortschritte nur durch Geduld und Anstrengung über einen längeren Zeitraum hinweg zu erzielen sind, sind die primären Ziele im Traditionellen Shotokan Karate.

 Das Karate-Training ist für Kinder ab ca. 6 Jahren und für Erwachsene jedes Alters möglich.

Nähere Informationen unter: www.karate.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Salzburg-Stadt
  • Traditoneller Karate-Lehrgang in Salzburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen