AA

Traditionsderby in der Junkerau

Martin Wolf & Co. hoffen gegen Sulzberg auf eine Leistungssteigerung.
Martin Wolf & Co. hoffen gegen Sulzberg auf eine Leistungssteigerung. ©siha
Stimmen zum Derby

Der FC Egg empfängt am kommenden Sonntag den FC Sulzberg.Egg. Das traditionsreichste Wälderderby schlechthin ist das zwischen dem FC Brauerei Egg und dem ADEG Wörndle FC Sulzberg. Nach dem Meistertitel und dem damit verbundenen Aufstieg der Sulzberger treffen diese beiden Teams in der dritten Runde der noch jungen Vorarlbergliga-Saison am Sonntag um 16 Uhr aufeinander. Während die Mannen von Neo-Trainer Erhard Ambs schon ein Derby in den Beinen haben, ist es für den FC Egg das erste von drei Aufeinandertreffen in mit einem Bregenzerwälder Verein der Hinrunde.
Sieg und Remis
Die von Franz Pircher gecoachten Egger haben nach einem Unentschieden und einem Sieg bereits vier Punkte auf dem Konto, spielerisch konnten die Brauerei-Kicker jedoch noch nicht überzeugen. Zuletzt gab es einen glücklichen 2:1-Auswärtserfolg beim Dornbirner Sportverein. “Wenn man in der Tabelle vorne mitspielen will, muss man auch schlechte Spiele gewinnen”, so der sportliche Leiter Marco Gmeiner. Die Sulzberger sind mit zwei klaren Niederlagen (1:4 gegen Viktoria Bregenz und 0:3 gegen Bizau) in die Saison gestartet. “Dass es gegen die beiden Titelaspiranten schwer wird zu punkten, war uns von Anfang an klar. `Unsere´ Gegner kommen noch”, ist Vizeobmann Gernot Schertler zuversichtlich. (siha)

Stimmen zum Derby:
“Wir freuen uns sehr auf dieses Derby, das sicherlich wieder zahlreiche Fans in die Junkerau locken wird. Wir haben bisher leider nicht überzeugen können. Es wäre schön, wenn uns gerade gegen Sulzberg spielerisch der Knopf aufgehen würde”.
Marco Gmeiner, sportlicher Leiter des FC Brauerei Egg.

“Die Auslosung hat es nicht gut mit uns gemeint. In den ersten drei Runden haben wir drei `Hochkaräter´ vorgesetzt bekommen. Gegen Egg müssen wir sowohl hinten als auch in der Offensive konzentriert agieren, um punkten zu können”.
Gernot Schertler, Vizeobmann des ADEG Wörndle FC Sulzberg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Traditionsderby in der Junkerau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen