Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Traditioneller Koblacher Funken

Koblach. In traditioneller Weise loderte der Funken in Koblach bereits am Samstagabend. Bilder vom Funken in Koblach

Auch heuer luden die Funkenbauer der Ortsfeuerwehr Koblach ein, sich beim gemütlichen Funkentreiben eine Auszeit zu genehmigen, Freunde und Bekannte zu treffen und eine zünftige Funkenwurst sowie süffigen Glühwein beim Koblacher Funken zu genießen. Bereits ab 16.30 Uhr war Funkentreiben beim Zollamt angesagt. Um 18 Uhr war der Fackelzug mit dem Schützenmusikverein Koblach Auftakt zum Funkenbrennen. Erst loderte dann der Kinderfunken und um 19.30 Uhr wurde der große Funken durch Funkenmeister Peter Gillitschka, Bürgermeister Fritz Maierhofer und Claudia, der Gewinnerin der Funkenlotterie, entzündet.

Brigitte Hellrigl

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Traditioneller Koblacher Funken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen