AA

Trachtennähkurs in Braz

In Braz entstanden schöne Frauentrachten.
In Braz entstanden schöne Frauentrachten. ©Doris Burtscher
Braz. Über die Landwirtschaftskammer wurde von den Ortsbäuerinnen des Klostertales ein Trachtennähkurs angeboten. Acht Klostertaler Frauen nahmen vor einigen Wochen im Gemeinschaftsraum im Neubau des Kindergartens in Außerbraz ihre Arbeit auf. An zehn Vormittagen nähten die Frauen unter der Anleitung von der geprüften Trachtenschneiderin Anita Nigg ihre Trachten. Dabei wurde auf die Beibehaltung der Trachtenmerkmale ein besonderes Augenmerk gelegt.

„Wir hatten eine tolle Gruppe, in der viel und effizient gearbeitet wurde”, erzählen die Kursteilnehmerinnen. Mit dem wöchentlichen Vormittag war es aber nicht abgetan. Jede Frau bekam von der Kursleiterin Hausaufgaben mit nach Hause geschickt. „Nur so ist das Nähen der Tracht in so einer kurzen Zeit möglich”, erklären die Trachtennäherinnen weiter.

Neben dem Nähen mit der Maschine sind auch viele Kleinarbeiten, die „von Hand” gemacht werden müssen, erforderlich. Die Frauen möchten durch das Nähen der Tracht und das spätere Tragen dieser bei den verschiedenen Anlässen die Tradition weitertragen. Trotz Unkenrufe einiger, die Tracht dürfe nur von einer „echten” Klostertalerin getragen werden, nähten auch „Zugeraste” ihre Klostertaler Tracht. Nach dem Abschluss des Kurses und den vervollständigten Restarbeiten können sich nun die Frauen als stolze Trachtenträgerinnen präsentieren.

Außerbraz, 6751 Braz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Trachtennähkurs in Braz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen