Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Touristen in Wien würden gerne auch am Sonntag einkaufen können

Die Wiener Innenstadt an einem Sonntagmittag.
Die Wiener Innenstadt an einem Sonntagmittag. ©Anna Rauchenberger
65 Prozent der Touristen in Wien wünschen sich, dass die Geschäfte auch am Sonntag geöffnet haben, wie eine Umfrage der Wirtschaftskammer zeigt.
Was sagt der Bürgermeister dazu?
Sonntagsöffnung zum ESC?
Am Sonntag in Wien einkaufen
Unternehmer wurden befragt

Eine Befragung im Auftrag der Wirtschaftskammer Wien unter Wien-Touristen hat ergeben, dass sich zwei Drittel der internationalen Gäste am Sonntag offene Geschäfte wünschen und einkaufen würden. „Die Unternehmer wollen aufsperren und dürfen nicht, die Touristen wollen einkaufen und können nicht.

Das ist eine ganz schlechte Kombination für Wien, den Wirtschafts- und Arbeitsplatzstandort“, sagt Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer. Seiner Meinung nach sei es an der Zeit, “unternehmerische Hürden abzubauen und die Sonntagsöffnung in Tourismuszonen zu ermöglichen”.

Wirtschaftskammer hat Touristen befragt

Folgendes Ergebnis hat die Umfrage, die MAKAM Research im Auftrag der Wirtschaftskammer durchgeführt hat, ergeben:

  • 65 Prozent der Wien-Touristen wünschen sich offene Geschäfte am Sonntag
  • Vor allem für die finanzkräftigen Gäste aus Asien gehören Weltstadt und Sonntagsöffnung zusammen (74 Prozent)
  • 66 Prozent der Wien-Touristen würden am Sonntag einkaufen gehen
  • 62 Prozent der Wien-Touristen aus Europa würden am Sonntag einkaufen
  • 73 Prozent der Wien-Touristen außerhalb Europas würden am Sonntag einkaufen

Auch die Unternehmer wurden in dieser Angelegenheit bereits befragt, von ihnen befürworten mehr als 70 Prozent die Einführung von Tourismuszonen.

Zumindest 800 neue Jobs entstehen laut Angaben der Wirtschaftskammer, wenn man in Wien Tourismuszonen errichtet. „Diese Chance darf man sich nicht entgehen lassen. Schluss mit Jammern und Verhindern, packen wir es an“, sagt Ruck. “Will Wien Weltstadt werden, muss man sich weiterentwickeln und provinzielle Haltungen ablegen“, so der Wirtschaftskammerpräsident weiter.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Touristen in Wien würden gerne auch am Sonntag einkaufen können
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen