AA

Touristen in Karibik ermordet

Schwedischem Ehepaar wurde auf Carriacou die Kehlen durchschnitten.

Mit durchschnittenen Kehlen ist am Wochenende ein schwedische Touristenpaar am Strand der Karibikinsel Carriacou gefunden worden. Wie die Stockholmer Zeitung „Aftonbladet“ am Montag berichtete, vermutet die Polizei auf der nördlich von Grenada gelegenen Insel sexuelle Motive hinter dem Doppelmord.

Das Paar aus Linköping im Alter von 54 bzw. 60 Jahren hatten sich eine Woche auf der sehr kleinen und als besonders schön geltenden Insel aufgehalten. Ihre Leichen wurden in einem Busch am Strand entdeckt, nachdem andere Touristen Alarm geschlagen hatten. Der Mord wurde am hellichten Tag begangen. Von den Tätern fehlte jede Spur.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Touristen in Karibik ermordet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.