AA

Tourengeher im Pinzgau über 300 Meter abgestürzt

Ein Tourengeher ist heute, Freitag, am Wagenprischlhorn im Gemeindegebiet von Unken (Pinzgau) tödlich verunglückt.

Der 40-jährige Bayer stürzte über eine 350 bis 400 Meter steile Wand ab. Er war auf der Stelle tot, meldete die Polizei.

Der Bayer war mit einer Gruppe mit den Tourenskiern im Gebiet der Reiter-Steinberge unterwegs. Er dürfte ausgerutscht und über die Wand hinabgestürzt sein. Obwohl seine Bergkameraden sofort die Bergrettung alarmierten, kam für den 40-Jährigen jede Hilfe zu spät Er konnte mit dem Hubschrauber “Libelle Salzburg” nur noch mehr tot geborgen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Tourengeher im Pinzgau über 300 Meter abgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen