Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Toto Wolff und Lewis Hamilton: Niki Lauda ist ein Kämpfer

Mercedes Teamchef Toto Wolff und Fahrer Lewis Hamilton kennen Niki Lauda seit Jahren.
Mercedes Teamchef Toto Wolff und Fahrer Lewis Hamilton kennen Niki Lauda seit Jahren. ©APA/AFP/PETER PARKS
Nach der Lungentransplantation von Formel-1-Größe Niki Lauda melden sich auch Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Weltmeister Lewis Hamilton zu Wort.
Lauda aus Koma erwacht
So geht es Lauda nach der OP

Nach Weltmeister Lewis Hamilton ist auch dessen Mercedes-Teamchef Toto Wolff im Vorfeld des Belgien-Grand-Prix zum Gesundheitszustand von Österreichs Formel-1-Legende Niki Lauda befragt worden. Der 46-jährige Wiener sprach in einem n-tv-Interview von einer “unheimlich komplexen Operation”, die Lauda gut überstanden habe. “Die ersten Tage waren gut, jetzt muss man ihm die Zeit geben”, sagte Wolff.

“Er ist der größte Kämpfer, den wir kennen”

Der dreifache Weltmeister Lauda, der Aufsichtsratschef des Mercedes-Teams ist, hatte sich vor drei Wochen aufgrund einer lebensbedrohlichen Erkrankung einer Lungentransplantation unterziehen müssen. Hamilton ist von der Genesung des 69-Jährigen überzeugt. “Er ist der größte Kämpfer, den wir kennen”, hatte der 33-jährige WM-Leader am Donnerstag in Spa-Francorchamps betont.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Toto Wolff und Lewis Hamilton: Niki Lauda ist ein Kämpfer
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen