AA

Tote bei Gefechten in Sadr-City

In Bagdads Vorort Sadr-City haben sich die schiitischen Kämpfer von Muktada al Sadr wieder erbitterte Gefechte mit der US-Armee geliefert. Nach Angaben von Al Jazeera wurden sieben Iraker getötet und rund 90 weitere verletzt.

Die in Bagdad erscheinende Zeitung „Al Sabah Al Yadid“ berichtete am Montag unter Berufung auf einen Sprecher der Behörde für religiöse Stiftungen in Najaf, Salah Abderrazzak, aus dem heiligen Bezirk rund um den Imam-Ali-Schrein in Najaf seien wertvolle Antiquitäten verschwunden, darunter ein goldener Dolch. In der Imam-Ali-Moschee hatten sich Sadrs Milizionär drei Wochen lang verschanzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Tote bei Gefechten in Sadr-City
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.