AA

Totalschaden nach Pkw-Kollision

Schwarzach/Alberschwende – Auf der alten Schwarzachtobelstraße sind am Freitag zwei Pkw kollidiert. Drei Personen wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt, zwei davon schwer. Eine Person musste mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden.
Verletzte nach Unfall
VOL Live vor Ort

Im Kreuzungsbereich der alten Schwarzachtobelstraße mit der Ausfahrt Achraintunnel kam es am Freitag gegen 16.15 Uhr zu einem schweren Vekehrsunfall.

Ein 22-jähriger Müselbacher wollte mit seinem Audi in die Schwarzachtobelstraße Richtung Alberschwende einbiegen als ein Paar aus Langenegg von Alberschwende kommend seitlich in den Müselbacher krachte. Der 22-jährige wurde schwer verletzt und in seinem Audi eingeklemmt. Die beiden Langenegger wurden unbestimmten Grades verletzt. Der Audilenker musste von der Feuerwehr mittels Bergeschere aus seinem Fahrzeug befreit werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Feuerwehr Alberschwende sowie Egg waren mit sechs Fahrzeugen und ca. 30 Mann im Einsatz. Der Achraintunnel war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

VOL Live vor Ort

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Totalschaden nach Pkw-Kollision
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen