AA

Toronto glich im NBA-Conference-Finale gegen Cleveland aus

Die Toronto Raptors haben das Finale der Eastern Conference der NBA dank eines Heimsieges am Montag offen gehalten. Der Bezwinger der Miami Heat gewann das vierte Duell der "best of seven"-Serie mit den Cleveland Cavaliers 105:99 und stellte damit auf 2:2.


Kyle Lowry mit 35 und DeMar DeRozan mit 32 Punkten waren die besten Scorer der Raptors, die erstmals das NBA-Halbfinale erreicht hatten. LeBron James führte mit 29 Punkten und 9 Rebounds die Cavaliers an. Der Superstar hatte den Finalisten der vergangenen Saison im Schlussviertel mit einem Punkt in Führung gebracht, doch das Finish gehörte Toronto.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen
  • Toronto glich im NBA-Conference-Finale gegen Cleveland aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen