Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Torloses Remis zwischen Austria Lustenau und der SV Ried

Torloses Remis zum Abschluss
Torloses Remis zum Abschluss ©GEPA
Austria Lustenau und Ried trennen sich 0:0-Unentschieden, die Oberösterreicher sichern sich mit dem Punkt die Winterkrone.

Im letzten Spiel des Jahres 2017 empfing Austria Lustenau Tabellenführer SV Ried im Reichshofstadion. Beim Gegner aus dem Innviertel saß mit Lassad Chabbi nicht nur ein Ex-Trainer auf der Bank, mit Julian Wießmeier, Peter Haring, Pius Grabher, Ilkay Durmus und Seifedin Chabbi standen gleich fünf ehemalige Akteure der Austria in der Startelf.

Wenig Action vor beiden Toren

Die Oberösterreicher waren in den ersten 45 Minuten zwar klar spielbestimmend, zwingend wurde die Mannschaft von Trainer Chabbi aber nicht. Von den Stickern war in der Offensive so gut wie gar nichts zu sehen und so ging es nach einer Halbzeit ohne große Höhepunkte folgerichtig mit 0:0 in die Kabinen.

Auch nach Wiederbeginn änderte sich am Geschehen auf dem Feld eher wenig, die erste nennenswerte Gelegenheit fanden nach 69 Minuten dann die Hausherren vor. Sobkova trat zu einem Freistoß an, den Gästekeeper Gebauer mit den Fingerspitzen abwehren konnte. In der Schlussphase wurden die Rieder dann wieder aktiver, für Torgefahr konnte aber auch die Innviertler nicht mehr sorgen. So blieb es auch nach 90 Minuten beim torlosen Remis.

Der SV Ried reichte dieser Punkt zum Gewinn der Winterkrone, auf Rang zwei liegt punktegleich Wiener Neustadt, mit zwei bzw. drei Zählern Rückstand folgen Wacker Innsbruck, der FC Liefering und der TSV Hartberg. Austria Lustenau liegt zur Winterpause mit 23 Punkten auf dem sechsten Platz der Sky Go Ersten Liga.

Liveticker Nachlesen

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball Vorarlberg
  • Torloses Remis zwischen Austria Lustenau und der SV Ried
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen