Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Torhüter als Matchwinner

Heimkehrer Fabien Barthez ist am Samstag bei seinem ersten Einsatz für Olympique Marseille zum Matchwinner avanciert.

Frankreichs Fußball-Nationalkeeper traf im Cup-Sechzehntelfinal-Heimspiel gegen Racing Straßburg mit seinem verwerteten Penalty im Elferschießen zum entscheidenden 4:3, nach der Verlängerung war es 1:1 gestanden.

Barthez, der zwei Elfmeter parierte, war erst am Freitag von Manchester United auf Leihbasis bis Ende Juni für Olympique Marseille freigegeben worden. Im Mai 2003 hatte der Welt- und Europameister zuletzt für Englands Meister gespielt. Weil er danach nur noch dritte Wahl gewesen war, hatte er den Wechsel zu seinem alten französischen Stammverein vorangetrieben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Torhüter als Matchwinner
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.