AA

Torflaute im UEFA-Cup

An einem Fußball-Abend ohne Tore wahrten die vier Halbfinalsten im UEFA-Cup - Olympique Marseille, Newcastle United, Villareal und Valencia - alle Chancen auf das Endspiel.

Die Marseille schuf sich mit dem torlosen Remis gegen Newcastle eine günstige Ausgangsposition für die zweite Begegnung am 6. Mai im heimischen Stade Velodrome. Aber auch den Engländern lässt das torlose Remis noch alle Chancen, das Endspiel am 19. Mai in Göteborg zu erreichen. Vor 52.000 Zuschauern im St. James Park schaffte es der vom 71-jährigen Sir Bobby Robson trainierte Tabellenfünfte der englischen Premier League nicht, Marseilles Abwehrbollwerk zu knacken.

Die vor eigenem Publikum seit Beginn des Jahres ungeschlagenen „Magpies” konnten die Ausfälle der angeschlagenen Stammspieler Craig Bellamy und Jermaine Jenas nicht verkraften. Zwar stellten die Engländer in einer kampfbetonten Partie die dominierende Mannschaft, doch fehlte ihren Aktionen zumeist die Durchschlagskraft. Marseille hielt am Anfang mutig dagegen, musste sich dann aber dem druckvolleren Spiel der Gastgeber beugen.

Auch der FC Valencia erreichte ein 0:0 beim Liga-Rivalen FC Villarreal und schuf sich damit eine günstige Ausgangsposition. Der FC Villarreal, der auf dem Weg in die Vorschlussrunde unter anderen Celtic Glasgow und den AS Roma ausgeschaltet hatte, konnte gegen den Tabellenführer der spanischen Primera Division seine Heimstärke nicht erfolgreich ausspielen. Valencia erwies sich in einer temporeichen Begegnung als das cleverere und individuell besser besetzte Team. Rufete und Vicente vergaben die besten Gelegenheiten für die Gäste, dagegen kam der Außenseiter vor nur selten gefährlich vor das Tor von Santiago Canizares. Die zweite Halbzeit war geprägt von Härte-Einlagen.

Newcastle United – Olympique Marseille: 0:0
St. James-Park, 52.000, SR Iwanow

FC Villarreal – CF Valencia: 0:0
El Madrigal, 23.000, SR Batista

Links zum Thema:
UEFA.com
Newcastle United
Olympique Marseille
FC Villareal
FC Valencia

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Torflaute im UEFA-Cup
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.