AA

Torfabrik Hittisau überwintert auf einem Aufstiegsplatz

©Privat
Mit einem 4:2 Heimsieg gegen den FC Nüziders verabschiedet sich der KFZ Hagspiel FC Hittisau in die verdiente Winterpause.

Die Partie nahm sofort Fahrt auf und die Gäste gingen bereits nach sieben Minuten mit ihrem ersten Torschuss mit 0:1 in Führung. Doch praktisch im Gegenzug gelang uns der Ausgleichstreffer. In Minute 13 war das Match dann gedreht und das Heimteam konnte mit 2:1 in Führung gegen. Die Gäste ließen sich aber nicht abhängen und kamen in der 22. Minute mit ihrem zweiten Tor zum Ausgleich. In weiterer Folge war es dann die Martinovic-Elf, welche einige gute Möglichkeiten nicht verwerten konnte und so ging es mit dem Zwischenstand von 2:2 in die Halbzeitpause.

 

In Hälfte zwei tat sich der KFZ Hagspiel FC Hittisau dann schwerer, brauchbare Chancen zu kreieren. Die Gäste zogen sich nun etwas weiter zurück und lauerten auf Kontermöglichkeiten, welche wir aber bereits im Keim ersticken konnten. In der letzten Viertelstunde kam dann wieder mehr Schwung in die Aktionen der Heimmannschaft und in Minute 86 gingen wir durch einen direkt verwandelten Freistoß mit 3:2 in Führung. Nun warfen die Gäste alles nach vorne und fingen sich in der Nachspielzeit prompt noch einen Gegentreffer zum Endstand von 4:2 ein.

 

Mit diesem Erfolg überwintert der KFZ Hagspiel FC Hittisau mit einem Punkt Rückstand auf den Tabellenführer auf dem 3. Platz der 1. Landesklasse. Die Mannschaft um Kapitän Peter Schneider möchte sich bei allen Fans recht herzlich für die Unterstützung bedanken und hofft, euch im Frühjahr wieder bei den Spielen begrüßen zu dürfen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Hittisau
  • Torfabrik Hittisau überwintert auf einem Aufstiegsplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen