Topmodel soll in türkischem Beach Club verprügelt worden sein

Das Model behauptet, die Sicherheitsleute eines Beach Clubs hätten sie angegriffen.
Das Model behauptet, die Sicherheitsleute eines Beach Clubs hätten sie angegriffen. ©Instagram/dariakyryliuk
Das ukrainische Topmodel Daria Kyryliuk wurde nach eigener Aussage in einem Beach Club im türkischen Urlaubsort Izmir von Sicherheitsleuten verprügelt.
Daria Kyryluik auf Instagram
NEU

Kyryliuk verbringt ihren Urlaub gerade im türkischen Urlaubsparadies Izmir. In einem Beach Club soll es dann zu einem blutigen Vorfall gekommen sein. Wie sie selbst auf Instagram berichtet, sei die 24-Jährige und ihre Begleiter von der Security des Clubs angegriffen.

"Ich will nicht schweigen, sondern darüber berichten, was mir, meinem Freund und unserer Gruppe passiert ist. Wir wurden von der Security des Momo Beach (Cesme, Türkei) angegriffen. Vier Mädchen, mich eingeschlossen, wurden ins Gesicht geschlagen und die Männer wurden schwer verletzt", schreibt das Model unter ein Foto, das sie mit einem blutigen Gesicht zeigt.

Da bisher zum überwiegenden Teil hetzerische und nicht themenbezogene Kommentare zu diesem Artikel abgegeben wurden, wurde die Kommentarfunktion von der Redaktion gesperrt. Wir entschuldigen uns bei denjenigen Usern, die sich die Mühe gemacht haben sachliche Kommentare abzugeben, oder dies noch tun wollten.

Die VOL.AT Redaktion

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Topmodel soll in türkischem Beach Club verprügelt worden sein
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.