Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Topergebnisse für Hofherr und Franken

©Fink
Zwei Oberländer Talente sorgen im Sportklettern für gute Leistungen

Am vergangenen Wochenende startete für die europäische Kletterjugend die internationale Vorstiegsaison. Beim European Youth Cup in Ostermundigen konnte Vorarlbergs Nachwuchstalent Johannes Hofherr (AV Feldkirch) sein bestes Ergebnis im Vorstieg auf internationaler Ebene erklettern. 

Der Frastanzer bestätigte nun auch im europäischen Vergleich seine aktuell exzellente Form. In dem sehr anspruchsvollen Bewerb qualifizierte er sich für das Finale (Top Ten) und wurde schlussendlich mit Rang 4 bester Österreicher.

Top Leistung auch von Ariane Franken

Ebenfalls an den Start ging die junge Feldkircherin Ariane Franken (ebenfalls AV Feldkirch) und sie zeigte groß auf. Aufgrund ihrer deutschen Staatsbürgerschaft kletterte sie für den deutschen Verband und belegte dort den großartigen fünften Platz.


Nächster Bewerb  

Am kommenden Wochenende gehen gleich drei Vorarlberger beim European Youth Cup in St. Pierre Faucigny (FRA) an den Start. Emma Tabernig (AV Bludenz) und die Brüder Andreas und Johannes Hofherr werden sich dort der internationalen Konkurrenz stellen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Topergebnisse für Hofherr und Franken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen