Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Topbesetzung beim Bludenzer Duathlon

Sabine Buxhofer zählt bei den Frauen zum engeren Favoritenkreis.
Sabine Buxhofer zählt bei den Frauen zum engeren Favoritenkreis. ©VOL.AT/Privat
Am kommenden Sonntag, 4. Mai  findet die Vorarlberger Landesmeisterschaft im Duathlon, im Rahmen des 2. Bludenzer Duathlons,  statt.

Der Bludenzer Duathlon ist auch einer der Age Group Qualifikationswettkämpfe für die Duathlon EM 2014 in Weyer. Daher sind auch starke Duathlet/Innen aus dem restlichen Österreich am Start.

Zu den bekanntesten Namen gehört wohl Georg Horner (TriPower Freistadt), der gerade bei den vergangenen Staatsmeisterschaften im Duathlon den hervorragenden 6. Rang erzielen konnte.

Aus heimischer Sicht gelten die  jungen Dornbirner Martin Bader und Jakob Mayer (beide MP-Team Dornbirn) mit zum Favoritenkreis.

Das Damen-Feld ist überschaubar,  es ist jedoch schwierig zu sagen wer  hier letztendlich die Oberhand behalten wird.

Die Landesmeisterschaft im Nachwuchs wird ebenfalls in Bludenz durchgeführt, hier sind bereits über 40 Starter/Innen angemeldet.

kommender Sonntag der 4. Mai, in Bludenz

Start 09.45 Uhr – Nachwuchsklassen

Start 12.30 Uhr – Allgemeine Klassen

Start und Ziel sind beim Sportplatz Brunnenfeld

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Topbesetzung beim Bludenzer Duathlon
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen