Top-Ten Plätze für die Kletterer

Die heimischen Kletterer erreichten gute Platzierungen
Die heimischen Kletterer erreichten gute Platzierungen ©VOL.AT/Privat
Vergangenen Sonntag, den 25. April fand im „Bloc House“ in Graz der Austria Cup in der Disziplin Bouldern statt.  Eine knifflige und technisch  anspruchsvolle Herausforderung, die unsere jungen Vorarlberger Athleten sehr gut meisterten.

Rund 120 TeilnehmerInnen aus ganz Österreich trafen sich bei strahlendem Sonnenschein zu einem spannenden Boulderbewerb in Graz. Die Boulder war wahrlich nicht leicht zu „knacken“ – davon ließen sich die Vorarlberger nicht beirren.

In der Jugend A Klasse (U18) erreichte alle drei Vorarlberger Athleten das Finale. Laurin Meusburger (AV Jugend Dornbirn) kletterte auf den 6. Platz und Simon Marxgut (AV Jugend Egg) erreichte Platz 8. Leonie Venier von der AV Jugend Bludenz konnte ebenfalls den 6. Platz erzielen.

Bei den Herren verpasste Mauro Schwaszta (K1 Kletterverein) ganz knapp das Finale und erzielte den guten 9. Platz.

In der Gruppe Jugend B kämpften Nemuel Feuerle (AV Jugend Dornbirn), David Kaufmann und Thomas Ritter (beide AV Jugend Egg) gegen eine starke Konkurrenz konnten sich aber dennoch gut bewähren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Top-Ten Plätze für die Kletterer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen