Top 100: Diese Herausforderungen sieht die Wirtschaft in Vorarlberg

Diese Herausforderungen sehen Vorarlbergs größte Unternehmen.
Diese Herausforderungen sehen Vorarlbergs größte Unternehmen. ©VOL.AT
Fast nirgends auf der Welt sind so viele Weltmarktführer der verschiedensten Branchen und Betriebsgrößen auf einem so kleinen Raum vertreten wie in Vorarlberg. Doch auch Vorarlbergs erfolgreichste Unternehmen sehen sich vor große Herausforderungen gestellt.
Der Festabend 2018
Vorarlbergs größte Unternehmen 2018
Vorarlbergs größte Unternehmen 2018 II
Das "Who is Who" der Wirtschaft
Volker Buth mit VN-Wirtschaftspreis ausgezeichnet

Für mehr Arbeiten auf Augenhöhe ist Marco Spitzar vom Studio Spitzar: “Ich bin dafür, dass die Kreativen und die Designer noch mehr Zugang und Einfluss im Management bekommen. Und dass wir gemeinsam die Kreativität in innovative Bahnen lenken.”

Digitalisierung

Prisma-Vorstand Bernhard Ölz sieht Vorarlbergs Wirtschaft mit der Digitalisierung konfrontiert: “Wir sollten auf der Hut sein, die digitale Transformation mitzumachen und die Veränderungen aktiv wahrzunehmen. Vorarlberg ist auf sehr engem Raum, wir stehen hier vor Aufgaben, die die Raumplanung und die Flächenbewirtschaftung betreffen.”

Arbeitskräftemangel

Der Arbeitskräftemangel ist für Peter Pfanner von Pfanner Fruchtsäften die größte Herausforderung: “Vorarlberg braucht dringend qualifizierte Mitarbeiter, um die Wachstumsmöglichkeiten wahrzunehmen.”

Fachkräfte

Auch Hubert Bertsch, Geschäftsführer der Bertschgroup, sieht die größte Schwierigkeit bei den Fachkräften: “Ich glaube, die Bereitschaft als Fachkraft nach Österreich zu kommen ist immer noch gering. Aus eigenen Ressourcen können wir den Bedarf an Fachkräften sicher nicht decken.”

Bundeskanzler Kurz: “Bin froh um die starke Vorarlberger Wirtschaft”

(Red.)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Top 100: Diese Herausforderungen sieht die Wirtschaft in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen