Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tom wünscht sich Liebesbriefe

Der 18-jährige Thomas "Tom" Neuwirth, die Dramadiva aus der Steiermark, ist im "Starmania"-Finale. Und wünscht sich mehr Liebesbriefe von Burschen.  

Sein Outing als Schwuler im vergangenen Oktober hat nichts daran geändert, dass dem extrovertierten Nachwuchssänger vor allem die Herzen der jungen Damen zufliegen. Die Burschen seien da zurückhaltender – sehr zu Toms Leidwesen, der sich im APA-Interview mehr Liebesbriefe von Männern wünscht und gerne ein Vorbild für Jugendliche sein möchte, die ihr „Comming out“ noch vor sich haben.

APA: Hättest du gedacht, dass du trotz deines Outings bei „Starmania“ so weit kommst, wo doch die jungen Mädchen als beim Voting stärkste Gruppe gelten?

Tom: Ich habe ja trotzdem hauptsächlich weibliche Fans.

APA: Wie viele Liebesbriefe hast du schon bekommen?

Tom: En masse! Ich habe sie noch nicht gezählt. Hauptsächlich haben mir Mädchen geschrieben. Mehr Burschen wären aber auch okay!

APA: Von Burschen gab es noch keine Liebesbekundungen?

Tom: Wenig.

APA: Woran liegt das?

Tom: Die traun sich nicht. Die Burschen sind alle so fad. (lacht)

APA: Glaubst du, dass du mit deinem öffentlichen Outing anderen jungen Menschen, die das noch vor sich haben, ein Vorbild sein kannst?

Tom: Ich habe einige Statements gehört, die in diese Richtung gehen. Es wäre schon cool, wenn das jetzt eine Outingwelle auslösen würde.

APA: Was würdest du diesen jungen Leuten mit auf den Weg geben?

Tom: Man muss in jedem Fall dazu stehen, dass man schwul oder lesbisch ist. Und egal wie das Outing abläuft, man hat immer jemanden der hinter einem steht. Ich meine ? auch wenn zum Beispiel die Eltern blockieren.

APA: Wie war das bei deinen Eltern?

Tom: Am Anfang waren die schon etwas geschockt. Aber jetzt stehen sie hundertprozentig hinter mir.

APA: Hättest du momentan gerne einen Freund oder bleibt neben dem „Starmania“-Stress gar keine Zeit für einen Partner?

Tom: Doch. Ich hätte schon gern einen Freund. Burschen schreibt mehr Liebesbriefe!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Tom wünscht sich Liebesbriefe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen