AA

Toller Tournee-Auftakt der Walser Skispringer

Zweifachsieger Jodok Wohlgenannt aus Riezlern.
Zweifachsieger Jodok Wohlgenannt aus Riezlern. ©SVCK

Perfekter Auftakt der Walser Skispringer bei der “25. Möbel Löffler-Mini-Schanzen-Tournee” in Oberstdorf. In der Erdinger Arena wurde bei besten Bedingungen die Mini-Springerserie 2010/11 eröffnet. Insgesamt 69 Nachwuchs-Adler aus den Vereinen SV Casino Kleinwalsertal, TSV Buchenberg, WSV Isny, SC Partenkirchen und dem SC Oberstdorf waren mit dabei. Die Spezialspringen fanden auf der K19- und der K30-Anlagen statt. Die jungen Skispringer durften dabei die Schanzengröße, die sie springen wollten, selber wählen.

In sieben Schülerklassen, einer Mädchen- und einer Offenen Klasse ging man über die Backen. Für die Springer aus dem Kleinwalsertal gab es gleich mehrere Klassensiege: Fiona Kerwell gewann in der Klasse S7, Paul Wolgenannt dominierte in der Schülerklasse S10 und bei den Jahrgangsältesten S13 siegte Jodok Wohlgenannt. Damit zeigte der von Markus Kessler betreute Walser Springer-Nachwuchs gleich zu Beginn der Serie groß auf.

Als Ergänzung zu den Sprungbewerben wurde zusätzlich ein Wettbewerb “Alpine Fahrformen” ausgetragen. Dabei mussten die Skispringer mit Inlinern einen Hindernisparcour durchfahren. Auch hier kurvten die Walser Teilnehmer sehr gut um die Kegel herum und absolvierten die Hürden mit Bravour. So fuhr Noah Kerwell in seiner Klasse S8 als Sieger über die Ziellinie. Fiona Kerwell schaffte es auf den dritten Platz, Paul Wohlgenannt wurde ebenfalls sehr guter Dritter. Jodok Wohlgenannt holte sich seinen zweiten Tagessieg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mittelberg
  • Toller Tournee-Auftakt der Walser Skispringer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen