AA

Toller Abschluss der Mountainbike-Saison

In Hohenems Schuttannen wurden die Cross-Country-Landesmeisterschaften durchgeführt. Die Siege holten sich dabei die beiden Bregenzerwälder Angelika Kaufmann und Hannes Metzler.

Rund 200 Fahrer fanden sich zum Start der 10. Cross-Country-Veranstaltung des ÖAMTC RV Hohenems ein. Die Veranstaltung hat sich in den vergangenen Jahren in der Mountainbike-Szene etabliert. Die Sportler hatten während der zweitägigen Veranstaltung mit widrigen Witterungsverhältnissen zu kämpfen. Das Gaudirennen für Hobby-Biker am Samstag musste bei strömendem Regen und eisiger Kälte durchgeführt werden. Dennoch kämpften sich 34 Radsportler über den schlammigen Rundkurs. Sieger: Waltraud Batruel, Christof Ilg (Herren A),  Dietmar Weinhofer (Herren B).

Auch am Sonntag wurden den Zuschauern eindrucksvolle Rennen geboten. Von den Vorarlberger Vereinen wurden 10 Podestplätze erobert, wobei Fabio Söhnel, Lisa-Marie Mock, Fabian Jäger (ÖAMTC RV Hohenems), Patrick Jäger (Silvretta Mario’s Bike Team), Matthias Brändle, Angelika Kaufmann, Madleine Dreher (PRO Cycle) Melanie Ilg und Mathias Rhomberg (UNION RV Dornbirn 1886) die Landesmeistertitel 2004 ihrer Alterklassen eroberten. In der “Königsklasse” Elite/U23 siegte Hannes Metzler (Radkult/Thalmo), bei den Elitedamen gewann die Tirolerin Elisabeth Osl (Team Toni’s Pro Shop), wobei dieses Rennen von einem Unfall überschattet wurde. Lokalmatadorin Ruth Hagen (Team Merida) stürzte bei der Aufwärmrunde und verletzte sich. Trotz starker Schmerzen nach dem Bruch eines Schulterblattes startete sie zum Rennen und belegte den 4. Gesamtrang. Birgit Jüngst (Weltmeisterin MTB-Marathon 2003) musste das Rennen nach der ersten Runde aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.

Link zum Thema:
RV Hohenems
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Toller Abschluss der Mountainbike-Saison
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.