Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tolle Überraschung für die Kinderstubenkinder

Bei Erwin Gehrer auf der Kutsche lässt sich Höchst aus einem anderen Blickwinkel betrachten
Bei Erwin Gehrer auf der Kutsche lässt sich Höchst aus einem anderen Blickwinkel betrachten ©Verein Kinderstube, Höchst
In den Genuß einer schönen Kutschefahrt kamen die Kinder der Kinderstube Höchst kurz vor Weihnachten.

Eine kleine Überraschung hatten sich die Betreuerinnen der Hausgruppe der Kinderstube in der letzten Adventwoche für ihre Kinder ausgedacht: Gemeinsam mit Kutscher Erwin Gehrer bereiteten sie eine Kutschefahrt in der Adventszeit vor.
Aufgeteilt in zwei Gruppen sausten die Kinder dann mit den beiden Haflingern „Maitraum“ und „Sarella“ durch das Höchster Dorf und Umgebung. Dabei staunten die Kinder nicht schlecht, wenn es „flott“ wurde. „Umso schneller die Fahrt, desto besser“, meinten die begeisterten Kleinen. Die Pferde benötigten hin und wieder eine kurze „Verschnaufpause“ im Schritt, bevor es im flotten Trab wieder weiterging. Kutscher Erwin erzählte den Kindern das eine oder andere über seine Pferde und die Kunst des Kutschefahrens. Zum Abschluss bedankten sich die Kinder bei Erwin und seinen Pferden für die tolle Fahrt durch Höchst. Trotz des kalten, aber schönen Wetters kuschelten sie sich auf der Kutsche in die mollig warmen Wolldecken und wer wollte, der konnte anschließend noch einen warmen Tee genießen!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Tolle Überraschung für die Kinderstubenkinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen