AA

Tolle Ergebnisse beim Orientierungslauf in Feldkirch

©Katarina
Bilder vom OL in Feldkirch

Hittisau. Schülerinnen und Schüler der VMS Hittisau erzielten beim Orientierungslaufslauf-Cup in Feldkirch hervorragende Ergebnisse. In der Klasse H2 erlangte Tobias Astner aus der 3b die Tagesbestzeit. Jonas Hofer schaffte es in derselben Klasse mit einer Zeit von rund 43 Minuten auf den ausgezeichneten dritten Rang. Auch Matthias Feuerstein aus der zweiten Klasse war in seiner Klasse (H3) der schnellste und errang somit den ersten Stockerlplatz.

Mit einer Zeit von 53 Minuten war Lea Wolf aus der 3a in ihrer Klasse die schnellste Hittisauerin und schaffte es auf den tollen fünften Platz.

Auch die Zwischenergebnisse der Teambewerbe lassen sich sehen. Sowohl ein Team der Klasse H3 und die Burschen der H2 Kategorie befinden sich derzeit auf dem ersten Rang, dicht gefolgt vom zweiten Team, das in dieser Kategorie antritt.
Ebenso erfreulich sind die Zwischenergebnisse der Mädchen, die sich momentan auf den Plätzen zwei und vier befinden.

Auf den nächsten Lauf, der Ende April in Göfis stattfinden wird, freuen sich die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler und ihr Betreuer Gerhard Mohr schon jetzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hittisau
  • Tolle Ergebnisse beim Orientierungslauf in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen