AA

Tödlicher Streit: Messi-Anhänger ersticht Ronaldo-Fan

Streit um Ronaldo und Messi endete tödlich.
Streit um Ronaldo und Messi endete tödlich. ©AP
Mumbai. Tödlich endete ein Streit in der indischen Metropole Mumbai wegen der Frage, ob Weltfußballer Lionel Messi (FC Barcelona) oder sein Rivale Cristiano Ronaldo (Real Madrid) der bessere Kicker sei.

Der 34-jährige Obinna Michael Durumchukwu, der Geburtstag feierte, und sein zehn Jahre jüngerer Freund Chukwuma Nwabu, beide nigerianischer Herkunft, gerieten sich über diese Frage in die Haare.

Der Streit eskalierte: Durmchukwu, Anhänger des Portugiesen Ronaldo, warf ein Glas in Richtung seines Widersachers Nwabu, der den Argentinier Messi schätzt. Das improvisierte Wurfgeschoss zerschellte an der Wand. Der jüngere Nwabu griff sich eine Glasscherbe und stach damit auf seinen Freund ein. Dieser brach tödlich verletzt zusammen. Der überlebende der beiden Streithähne wurde wegen Verdachts auf Totschlag festgenommen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Tödlicher Streit: Messi-Anhänger ersticht Ronaldo-Fan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen