AA

Tödlicher Motorradunfall in Lindau

60-jährige Motorradlenkerin erlag nach Unfall ihren Verletzungen.
60-jährige Motorradlenkerin erlag nach Unfall ihren Verletzungen. ©Bilderbox/Symbolbild
Lindau. Zu einem Verkehrsunfall mit einem Wohnmobil und einem Leichtkraftrad kam es am Donnerstag auf der Bregenzer Straße in Lindau. Eine 60-jährige Motorradfahrerin kam dabei ums Leben.

Die 60-jährige Frau aus dem Landkreis Lindau war gegen 9.45 Uhr mit ihrem Leichtkraftrad auf der Bregenzer Straße stadteinwärts unterwegs. Vor ihr befand sich ein Pkw, der abbremste und rechts auf den Parkplatz eines dortigen Baumarktes einbog. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Lindauer Polizei scherte die Motorradfahrerin mit ihrem Zweirad nach links aus, vermutlich, um besser an dem abbiegenden Pkw vorbeifahren zu können. Zur selben Zeit verließ der 71-jährige Fahrer eines Wohnmobils den Parkplatz des Baumarktes und bog links auf die Bregenzer Straße ein. Er übersah die Motorradlenkerin, es kam zum Zusammenstoß.

Mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen

Die Fahrerin des Leichtkraftrades zog sich bei dem Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen zu. Ersthelfer leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe, sie wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Dort erlag sie ihren schweren Verletzungen.

Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls

Zur Rekonstruktion des Geschehens sucht die Lindauer Polizei unter der Telefonnummer 0049 8382 910-0 Zeugen des Vorfalles. Insbesondere wird der Fahrer des nach rechts auf den Parkplatz abbiegenden Autos gebeten, sich zu melden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tödlicher Motorradunfall in Lindau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen