Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tödlicher Alpinunfall in Fontanella-Faschina

Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.
Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. ©BilderBox
Fontanella - Ein 76-jähriger Wanderer erlag am Dienstag Nachmittag nach einem 70-Meter-Absturz auf dem Zafernrundweg seinen schweren Verletzungen.

Am Dienstag um 13:35 Uhr war ein 76-jähriger, in Oftersheim (D) wohnhaft gewesener Wanderer in Begleitung seiner Familie in Fontanella-Faschina auf dem markierten Zafernrundweg unterwegs. Etwa 300 Meter südlich der oberen Gumpenalpe verlor der Mann auf dem Wanderweg im Bereich einer durch ein Fixseil gesicherten Steilstufe das Gleichgewicht, kam rücklings zu Fall und stürzte in weiterer Folge etwa 70 Meter über steil abfallendes, felsdurchsetztes Gelände Richtung Gumpenalpe ab.

Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Im Einsatz waren der Bergrettungsdienst und Alpinpolizei mit sieben Mann, sowie der Rettungs- und der Polizeihubschrauber mit Besatzung.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fontanella
  • Tödlicher Alpinunfall in Fontanella-Faschina
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen