Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tochter von Anita und Rainer Salzgeber will siegen

©VMH
Angelina Salzgeber aus Bartholomäberg bei den ARGE Alp Rennen am Golm am Start

Am Samstag und Sonntag werden die ARGE-Alp-Rennen am Schrunser Golm (Außergolm) ausgetragen. Am Samstag steht der Slalom, am Sonntag der Riesentorlauf auf dem Programm. Der Vorarlberger Skiverband ist mit 14 Läufern (sechs Mädchen, acht Burschen) bei den Rennen vertreten. Für Marcel Schoder als verantwortlichen Schülertrainer sind die Rennen „eine erste Standortbestimmung. Wir stehen noch mitten in den Saisonvorbereitungen, deshalb sind die Möglichkeiten unserer Läuferinnen und Läufer nur schwer einzuschätzen.“


Beginnzeiten

Slalom, Samstag
1. Durchgang: 10 Uhr
2. Durchgang: 12.45 Uhr

Riesentorlauf, Sonntag
1. Durchgang: 10 Uhr
2. Durchgang. 12.30 Uhr

Vorarlberger Kader für die ARGE-Alp Rennen am Golm

Mädchen
Angelina Salzgeber (WSV Bartholomäberg/2004)
Emma Amann (WSV Tschagguns/2005)
Larissa Mathies (WSV St. Gallenkirch/2004)
Leonie Lussnig (SC Klaus-Weiler/2005)
Lorena Jenni (WSV Koblach/2005)
Noemi Lampert (SV Hohenems/2005)

Burschen
Brody Kapeller (SCA Lech/2005)
Christoph Walser (SV Tosters/2005)
Jonas Schäfer (WSV Raggal/2005)
Kilian Lercher (SV Tosters/2005)
Leander Tschanhenz (WSV St. Gallenkirch/2005)
Marco Feurstein (SV Mellau/2004)
Max Fränkel (WSV Tschagguns/2005)
Moritz Zudrell (WSV Silbertal/2005)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Tochter von Anita und Rainer Salzgeber will siegen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen