AA

Tobias Wauch in Brünn auf dem Podest

Der Hohenemser Tobias Wauch fuhr auf das Podest
Der Hohenemser Tobias Wauch fuhr auf das Podest ©VOL.AT/Privat
Beim traditionellen Bahnrennen 500+1 Runde im Tschechischen Brünn belegte der 20 jährige Hohenemser Tobias Wauch vom Team Wibatech Fuji auf der dritten Etappe den tollen 3. Platz.

Auf dem 400 Meter langen Betonoval wurden die 500+1 Runde in  fünf Etappen ausgefahren. Tobias wurde von seinem Bruder Dennis immer wieder in gute Position gebracht und konnte sich bei dem International sehr gut besetzten Bahnrennen auf der dritten Etappe mit 27 Wertungspunkten auf das Podest fahren. In der Gesamtwertung kam Tobias auf Rang 9.

Eine Woche davor platzierte sich Tobias Wauch beim UCI C3 Bahnrennen in Prostejov (Cze) im Scratch auf Rang 4.

Beim abschließenden Punkterennen belegte Wauch den 5. Rang und holte sich damit weitere UCI-Punkte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Tobias Wauch in Brünn auf dem Podest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen