AA

Titelverteidigung ist für SK Meiningen kein Thema

SK Meiningen wird den Hallentitel nicht verteidigen können.
SK Meiningen wird den Hallentitel nicht verteidigen können. ©Thomas Knobel
Meiningen. Bei der letzten Auflage der inoffiziellen Ländle-Hallenfußballmeisterschaft in der Wolfurter Hofsteigsporthalle holte sich Landesligist SK CHT Austria Meiningen sensationell den Turniersieg.

„Die Titelverteidigung ist heuer sicher kein Thema. Wir wollen uns anständig und achtbar aus der Affäre ziehen”, meinte SK Meiningen-Präsident Gerhard Effinger wenige Tage vor dem Start des Hallenmasters. Die Oberländer sind als letztjähriger Erstplatzierter für die Hauptrunde schon gesetzt und treffen zum Jahreswechsel (Freitag, 2. Jänner, ab 18.30 Uhr) in der Gruppe auf Höchst, Altach Amateure, Austria Lustenau Amateure und einen Qualifikanten. Mit Sevket Akyildiz (DSV) und Selcuk Olcum (Egg) fehlt dem Titelverteidiger vor allem das Duo-Infernale an allen Ecken und Enden. Oberste Priorität hat in Meiningen der Frühjahrsdurchgang in der Landesliga, wo man einen Aufstiegsplatz anpeilt.
Thomas Knobel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Meiningen
  • Titelverteidigung ist für SK Meiningen kein Thema
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen