Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Titelverteidiger Hard im Finale

Mitfavorit und Titelverteidiger FC Hard und der FC Höchst lösten die zwei letzten Finaltickets beim Hallenmasters in Wolfurt. Hohenems und Austria Lustenau Amateure blieben auf der Strecke.

In der “Todesgruppe” 3 der Halbfinalrunden beim Hallenmasters in Wolfurt konnte der FC Hard, trotz Startschwierigkeiten, in die Finalrunde einziehen. Das Team von Peter Jakubec verlor ihr erstes Spiel gegegn Landesligist Bludenz mit 0:2, geigte danach aber auf und gewann die restlichen Gruppenspiele. Tabellenplatz zwei bedeutete den Aufstieg in die Finalrunde der besten sechs Mannschaften.

<p>

Gruppensieger wurde der FC Höchst . Die Grabherr-Schützlinge standen nach drei Siegen aus vier Partien als Aufsteiger fest und konnten im letzten Spiel das Penaltyschiessen gegen die Amateure der Austria Lustenau für sich entscheiden.

<p>

Austria Lustenau verstärkte die Amateurmannschaft mit den “Profis” Patrick Seeger, Patrick Scherrer und Johannes Hirschbühel. Doch auch das half den Lustenauern nichts. Das endgültige Aus kam im Penaltyschiessen gegen den FC Höchst, wo Höchst-Keeper Christian Mendes zwei Penalties hielt und einen selbst verwandelte.

<p>

Am Sonntag kommt es zum Showdown in der Hofsteighalle, wenn die Finalrunde ausgespielt wird. Qualifiziert sind ausser Höchst und Hard, die AKA Mehrerau U 19, BW Feldkirch, FC Schwarzach und Sensationsteam FC Kennelbach.

<br>Beginn ist um 13.30 Uhr. Die Halle ist ab 12.00 Uhr geöffnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Titelverteidiger Hard im Finale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen