Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Titelkämpfe in Schoppernau und Reuthe

Der Andelsbucher Thomas Dorner zählt bei den Titelkämpfen zum engsten Favoritenkreis.
Der Andelsbucher Thomas Dorner zählt bei den Titelkämpfen zum engsten Favoritenkreis. ©VOL.AT/Stiplovsek
Schoppernau/Reuthe. Die Vorarlberger Alpinen Schülermeisterschaften werden vom 22. bis 24. Februar in Schoppernau und in Reuthe durchgeführt.

Die Titelkämpfe beginnen am 22. Februar (Freitag) mit dem Super-G am Diedamskopf, am 23. (Samstag) mit dem Riesentorlauf – ebenfalls am Diedamskopf – fortgesetzt und finden am 24. Februar (Sonntag) in Reuhte (Baienberg) seinen Abschluss. Am Start werden mehr als 100 Läufer in den beiden Schülerklassen erwartet.

Programm

Freitag
Super-G, Start um 10 Uhr
Ort: Schoppernau, Diedamskopf

Samstag
Riesentorlauf, Start 10. bzw. 12.30 Uhr
Ort: Schoppernau, Diedamskopf

Sonntag
Slalom, Start 9.30 Uhr bzw. 12.15 Uhr
Ort: Reuthe, Baienberg

Klasseneinteilung

SchülerInnen U14: Jahrgänge 1999, 2000
SchülerInnen U16: Jahrgänge 1997, 1998

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Titelkämpfe in Schoppernau und Reuthe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen