AA

Tisis-Obmann Salzger zog interessante Paarungen

Nina Radeuschek war erstmals bei der Auslosung die Chefin
Nina Radeuschek war erstmals bei der Auslosung die Chefin ©Luggi Knobel
Erstmals im Beisein von VFV-Mitarbeiterin Nina Rasdeuschek zog SC Tisis-Obmann Franz Salzger die Paarungen für die dritte Hauptrunde im 41. VFV-Toto-Cup.
Salzger zog interessante Duelle

So viele interessante und packende Duelle hat es zu dieser Zeit im heimischen Pokalbewerb in der Geschichte noch nie gegeben. Salzger bewies wirklich ein glückliches Händchen. Titelverteidiger FC Dornbirn hat den schweren Gang zum Vorarlberliga-Aufsteiger Lauterach zu tun. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit dem Exklub. Die Lauteracher Stephan Kirchmann und das Brüderpaar Elivs und Dennis Alibabic haben lange Zeit in Dornbirn gespielt und werden sich ganz besonders ins Zeug legen. Sehr unangenehm auch die Aufgabe von Westliga-Neuling Hohenems. Die Elf von Trainer Rainer Spiegel gastiert bei der Dornbirner Admira. Keineswegs leicht auch das Unternehmen für Altach Amateure auf dem kleinen, engen Platz beim Underdog Ludesch (1. LK). Gleich drei reine Duelle in der Vorarlbergliga stehen bevor: Im Nachbarschaftsduell stehen sich Austria Lustenau Amateure und Höchst gegenüber. Alberschwende empfängt Kennelbach. Cupfinalist Dornbirner SV hat gegen Röthis Heimrecht. Einiges an Brisanz darf man auch von Gaißau (LL) und Bizau (VL) sowie Schwarzach (LL) gegen Rankweil (VL) erwarten.

41. VFV-Toto-Cup, 3. Hauptrunde (23./24. August 2016)

INFO: Ländlekicker.VOL.AT

FC Schwarzach – RW Rankweil

Austria Lustenau Amateure – blum FC Höchst

RW Rankweil 1b – Elektro Kolb FC Hard

SV frigo Ludesch – Cashpoint SCR Altach Amateure

Wälderhaus VfB Bezau – SC Sevimli Fußach

SV Gaißau – Kaufmann Bausysteme FC Bizau

Holzbau Sohm FC Alberschwende – Bike Puchmayr FC Kennelbach

Hella Dornbirner SV – SC Röfix Röthis

FC Intemann Lauterach – FC Mohren Dornbirn

Admira Dornbirn – World-of-Jobs VfB Hohenems

SV Gaißau 1b – Peter Dach FC Koblach

BayWaLamag FC Thüringen – Zima FC Langenegg

Ender Klimatechnik TSV Altenstadt – FC Baldauf Doren

FC Renault Malin Sulz 1b – SW Bregenz

Holzbau Sohm FC Alberschwende 1b – SK Bürs

Erne FC Schlins 1b – Golm FC Schruns

 

Achtelfinale: 12. November 2016

Viertelfinale: 26. April 2017

Halbfinale: 17. Mai 2017

Finale: Herrenriedstadion Hohenems, Termin noch offen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Tisis-Obmann Salzger zog interessante Paarungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen