Tirolerinnen mit Fahrrad auf Inntalautobahn

Den kürzesten Weg nach Hause haben zwei junge Tirolerinnen am Donnerstag in den frühen Morgenstunden gewählt, um per Fahrrad von Innsbruck nach Hall zu gelangen. Bei der Auffahrt Innsbruck/Ost der Inntalautobahn wurden sie allerdings von einer Polizeistreife entdeckt, die die Radlerinnen zunächst in Sicherheit und dann im Pkw heim brachte. Alkohol sei nicht im Spiel gewesen, so die Beamten.

Den beiden Tirolerinnen im Alter von 16 und 19 Jahren sei einfach die Gefahr nicht bewusst gewesen. Sie gaben an, sie seien die ganze Nacht unterwegs gewesen und hätten nun mit den Fahrrädern über die Autobahn nach Hall fahren wollen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Tirolerinnen mit Fahrrad auf Inntalautobahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen