Tirolerball 2022: Trachtenball-Highlight im Wiener Rathaus

Zünftiges Vergnügen für Trachtenfans: Der Tirolerball im Wiener Rathaus
Zünftiges Vergnügen für Trachtenfans: Der Tirolerball im Wiener Rathaus ©Leonardo Ramirez Castillo
Der 29. Tirolerball im Wiener Rathaus versetzt mit einem vielfältig akustisch-optisch-kulinarischen Echo aus dem Kaisergebirge Berge für Feierlaune. Der Ticket-Vorverkauf mit Vergünstigungen startet jetzt.
Tirolerball im Rathaus: Eindrücke

Die Tiroler packen ’s an – und wollen ’s packen! Mit zuversichtlichem Zukunftsblick eröffnet der Tirolerbund in Wien als eines der ersten Ball-Komitees die Ballsaison 2021/2022 mit einem vorverlegten Vorverkaufsstart für den 29. Tirolerball im Wiener Rathaus am 8. Jänner.

Vorbereitungen für den Tirolerball 2022 - im Zeichen von Corona

Auf Basis der derzeit bestehenden Pandemie-Regeln haben die Vorbereitungen für einen der urigsten Trachtenbälle der Bundeshauptstadt, der seine Ursprünge im Tiroler Kirtag seit 1863 hat, begonnen. „Nach der Corona bedingten Absage im vergangenen Jahr bringen wir den Mut auf, um den Menschen (Vor-)Freude zu bescheren“, betont Tirolerbund-Obmann Johann Baumgartner. Als Ermunterung und Dankeschön für die Treue erhalten Interessierte, die bis zum 1. Oktober Karten kaufen, zusätzlich zum Vorverkaufspreis von 60 € statt 70 € an der Abendkassa nochmals fünf Prozent Nachlass. Die Karte kostet bis Anfang Oktober 57 €. Auch auf Platzkarten gibt es den Fünf-Prozent-Bonus.

Unter dem Zepter des Zahmen Kaisers

Als Ballpatin stellt sich die Gemeinde Ebbs aus dem Bezirk Kufstein ein. Mit einer Seehöhe von 475 Metern der tiefst gelegene Ort Tirols und somit mit dem Wienerwald hügeligen Wien bodenständig auf einer mehr oder weniger geografischen Ebene verheißt Ebbs zudem Kaiserliches für die einstige Monarchie-Metropole. Zackig und auch immer wieder Stirn umwölkt ist der Ebbser Kaiser im Gegensatz zu großstädtischer Provenienz allerdings dem Kaisergebirge entsprungen und daher, wenn auch ein Zahmer, durch und durch Naturbursch. Entsprechend klingt das Echo unter dem Motto „Kaiserlich klangvoll, Ebbs verzaubert Wien“ in mannigfaltigen Interpretationen volksmusikalisch urwüchsig.

Jodelrockerin Zabine und Dancing-Stars-Profi auf dem Tanzparkett

Um 24 Uhr wird der Zahme Kaiser zum Wilden Kaiser. Dann garantiert Sängerin, Schauspielerin und ORF-Dancing-Star Zabine, einst „Alpinkatze“ mit Hubert von Goisern sowie Amadeus-Award-Preisträgerin für ihr Soloalbum „Transalpin“, temperamentvolle Höhepunkte. Mit Ehemann und Profi-(ORF-Dancing-Stars)-Tänzer Alexander Zaglmaier wirbelt die Jodelrockerin im Volleinsatz von Stimme und Körper übers Parkett.

Einmaliger Festakt und mehrfacher Musikgenuss

Musikalisch flankiert wird die Mitternachtseinlage davor und danach bis 4 Uhr Früh von der Bundesmusikkapelle Ebbs, dem Ebbser Kaiserklang, den Weidauer Buam sowie dem Kaiserklang 2.0 & Co. Zusätzlich sorgt DJ Pyrit für tanzbare Vibes. Bevor es „Alles Tanz“ heißt, bietet um 21 Uhr der Trachteneinzug mit edlen Festtagsgewändern ein Schauspiel besonderer Art. Bunt gewandete Fahnenträger, Marketenderinnen, Schützen und andere Abordnungen formen ein farbenprächtiges Bild.

Bürgermeister-Ständchen und Parade

Bereits vormittags am 8. Jänner gibt der traditionelle Wiener Bürgermeister-Empfang mit Tiroler Ständchen im Arkadenhof um 11 Uhr Schaulustigen Gelegenheit, die Trachten-Abordnungen beim Einzug ins Rathaus in der Lichtenfelsgasse zu bejubeln. Am Sonntag, 9. Jänner, formiert sich bei der Staatsoper um 11.45 Uhr nach der Kranzniederlegung um 11 Uhr auf dem Südtiroler Platz beim Andreas-Hofer-Denkmal eine unverwechselbare Prozession mit Musik. Hunderte Mitwirkende in unterschiedlichsten Trachten defilieren durch die Innenstadt. Die Prozession führt über die Kärntner Straße zum Stephansdom mit Festgottesdienst um 12 Uhr. Danach geht es über Graben und Kohlmarkt zur Hofburg, wo um 13.45 Uhr die Fahnenübergabe an die Gastgebergemeinde für den 30. Tirolerball 2023 stattfindet. Auch bei diesem Programm ist Publikum herzlich willkommen.

Karten-Bestellung für den Tirolerball im Wiener Rathaus

Ballkarten zum Vorverkaufspreis von 60 € können ab sofort unter www.tirolerbund.eu reserviert beziehungsweise unter org@tirolerbund.eu bestellt werden. Auf der Website des Tirolerbundes in Wien – www.tirolerbund.eu – finden sich auch die Adressen der Vorverkaufsstellen. Wer bis 1. Oktober zugreift, erhält einen Frühbucherbonus von fünf Prozent. Bei Ballabsage wird der Gesamtpreis refundiert.

29. Tirolerball im Wiener Rathaus
8. Jänner 2022, 20 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr, Ende: 4 Uhr
Wiener Rathaus

Karten: 60 €, Sitzplatz ab 10 €
Studierende, Soldaten in Uniform und Mitglieder des Tirolerbundes in Wien 40 €
Abendkassa: 70 €

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ballguide
  • Tirolerball 2022: Trachtenball-Highlight im Wiener Rathaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen