Tiroler SPÖ-Chefin gibt Landesvorsitz ab

Elisabeth Blanik gibt den SPÖ-Landesvorsitz in Tirol ab.
Elisabeth Blanik gibt den SPÖ-Landesvorsitz in Tirol ab. ©APA/EXPA/JAKOB GRUBER
Tirols SPÖ-Chefin Elisabeth Blanik zieht sich nach rund zwei Jahren zurück.

Die Landesparteivorsitzende erklärte am Montagabend vor Journalisten, dass das Projekt der Erneuerung abgeschlossen sei, und sie jetzt einen Schritt zurücktreten werde. Zu ihrem Nachfolger wurde Parteivize LAbg. Georg Dornauer vom Landesparteivorstand mit einer Gegenstimme designiert.

Ende Februar wird ein Parteitag folgen, bei dem sich Dornauer der Wahl stellt. Den Klubvorsitz will Blanik bis zum Parteitag behalten. Der gewählte Vorsitzende werde diesen erst dann übernehmen, so Blanik. Die 52-Jährige ging davon aus, dass Dornauer mit “großer Mehrheit” am Parteitag gewählt werde.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Tiroler SPÖ-Chefin gibt Landesvorsitz ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen