Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tiroler Grünen-Klubobmann gegen zwei Kassen-System

Gegen den Vorschlag von FP-Chef, Abg. Heinz Christian Strache, ein Zwei-Kassen-System für Inländer und Ausländer einzuführen, hat sich am Donnerstag der Tiroler Klubobmann der Grünen, LAbg. Georg Willi, ausgesprochen.

Dies käme den Österreichern teuer zu stehen, weil ausländische Arbeitnehmer jährlich 285 Mio. Euro mehr einzahlen würden, als sie herausnehmen.

Willi verwies auf die Statistik des Hauptverbandes. Die FPÖ und deren Parteichef sollten sich bei den Ausländern in Österreich bedanken, dass sie das österreichische Krankenkassensystem jährlich mit 285 Millionen Euro stützen anstatt sie ständig zu vernadern und schlecht zu machen, meinte Willi.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Tiroler Grünen-Klubobmann gegen zwei Kassen-System
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen