Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tirol will Aufschub

Wenige Stunden vor Ablauf der Frist zur Zahlung von 4,5 Millionen Euro im Lizenzierungsverfahren hat der FC Tirol die Fußball-Bundesliga um Aufschub ersucht.

Der ÖFB-Meister, der um die Lizenz für die kommende Saison kämpft, hat bisher 3,6 Millionen Euro aufgebracht. Für die restlichen 900.000 Euro hat FCT-Präsident Othmar Bruckmüller um eine Fristverlängerung gebeten.

Die Tiroler, die nach einer Entscheidung des Senates fünf der Bundesliga 4,5 Millionen Euro bereitstellen müssen, wollten der Bundesliga noch am Freitag per Fax eine detaillierte Auflistung des bisher aufgebrachten Betrages schicken. Die fehlenden 900.000 Euro sollen laut FC Tirol in den kommenden Tagen bereit gestellt werden.

Panis geht zur Austria

Austria Wien hat sich für die kommende Saison mit dem ÖFB-Teamspieler Jürgen Panis verstärkt. Der 27-jährige Mittelfeldspieler verlässt den schuldengeplagten FC Tirol und unterschrieb einen Dreijahresvertrag bei den “Veilchen”. Über die Ablösesumme wollte Austria-Sportdirektor Peter Svetits keine Auskunft geben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Tirol will Aufschub
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.