AA

Tirol: Ferrero vor Fischer

In Tirol lag nach einem ersten Trend Benita Ferrero-Waldner vor Heinz Fischer. In 206 der 279 ausgezählten Orten kam die VP-Kandidatin auf 62,85 Prozent. Fischer lag bei 37,15 Prozent.

Bei den Gemeinden handelte es sich großteils um kleinere Orte. Die Wahlbeteiligung betrug 68,92 Prozent. In Tirol bestand als einzigem Bundesland Wahlpflicht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Wahl
  • Tirol: Ferrero vor Fischer
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.