AA

Tipps für Allergiker: So können Sie Beschwerden durch Luftverschmutzung lindern

Für Allergiker startet die Pollensaison bereits jetzt.
Für Allergiker startet die Pollensaison bereits jetzt. ©Canva
Die Luftverschmutzung in Städten durch den intensiven Verkehr kann für Allergiker besonders belastend sein.

Laut der Oberärztin der Allergieambulanz im LKH Feldkirch, Michaela Ranta, setzen sich Pollen auf Schmutzpartikeln fest und verstärken dadurch allergische Reaktionen, wie der ORF Vorarlberg berichtet.

Belastung im Rheintal besonders hoch

In stark befahrenen Städten ist die Luft oft mit Schadstoffen belastet, die nicht nur die Umwelt, sondern auch die Gesundheit der Bewohner beeinträchtigen können. Besonders für Allergikerinnen und Allergiker kann dies zu vermehrten Beschwerden führen. "Pollen setzen sich dabei auf die kleinen Schmutzpartikel, wodurch Allergiker stärker reagieren würden", erklärt die Oberärztin der Allergieambulanz im LKH Feldkirch, Michaela Ranta. Dies sei vor allem im Rheintal spürbar, wo die Belastung durch den Verkehr besonders hoch ist.

"Heuschnupfen-Symptome sollten behandelt werden"

Allergische Beschwerden treten häufig saisonal auf und sind eng mit bestimmten Jahreszeiten verbunden. "Typischerweise merken die Patienten, dass ihre Beschwerden immer mit einer bestimmten Jahreszeit zusammenhängen", erläutert Ranta. Wer beispielsweise gegen frühblühende Bäume allergisch ist, wird im Frühjahr vermehrt unter Symptomen leiden. Eine Erkältung hingegen tritt eher im Winter oder in der Übergangszeit auf.

Um allergischem Asthma vorzubeugen, ist es laut Ranta besonders wichtig, frühzeitig auf erste Symptome zu reagieren. Dazu gehören beispielsweise eine laufende Nase, häufiges Niesen oder tränende Augen. "Diese Heuschnupfen-Symptome sollten behandelt werden, da sie sich sonst zu allergischem Asthma entwickeln können", warnt die Ärztin.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tipps für Allergiker: So können Sie Beschwerden durch Luftverschmutzung lindern