Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tipps für die Sommerferien in Vorarlberg

©Silvretta Montafon/Markus Gmeiner
Nur noch eine Woche Schule dann geht es ab in die Sommerferien. VOL.AT hat einige Tipps für die Ferienplanung.

Wer in Vorarlberg wohnt, lebt da, wo andere Urlaub machen. Im Sommer gibt es zahlreiche Orte, die erkundet werden können. Wir haben die besten Ferienerlebnisse im Ländle für Familien vo Montafon bis zum Bodensee zusammengefasst.

1. Golm

VOL.AT/Sams
VOL.AT/Sams ©VOL.AT/Sams

Ein Wanderhighlight für Familien ist der Bewegungsberg Golm. Bei der Bergstation der Golmerbahn startet Golmi’s Forschungspfad und führt an 21 Erlebnis-Stationen vorbei. Angekommen bei der Mittelstation geht es über sieben Waldrutschen weiter in Richtung Tal – der Waldrutschenpark eignet sich auch gut bei leichtem Regen. Beim Speichersee Latschau angekommen befinden sich dann der Waldseilpark und der Flying Fox – oder man saust mit dem Alpine Coaster bis zur Talstation.

2. Themenwege im Brandnertal

VOL.AT/Lerch
VOL.AT/Lerch ©VOL.AT/Lerch

In Zusammenarbeit mit der Inatura wurden im Brandnertal gleich zwei Themenwege angelegt. Beim “Tierwelten-Weg” werden spielerisch die Arten erklärt und auch die Auswirkungen der Tiere auf das weitere Leben der Menschen. Start bzw. Ziel sind bei der Bergstation der Dorfbahn bzw. der Bergstation der Palüdbahn.

Beim “Natursprünge-Weg” geht es um den Wald und das Wasser der Alpen – inklusive der Bewohner. Der interaktive Wanderweg kann sowohl im Sommer als auch Winter begangen werden. Start bzw. Ziel ist die Tal- bzw. Bergstation der Panoramabahn.

3. Wildpark Feldkirch

VOL.AT/Hofmeister
VOL.AT/Hofmeister ©VOL.AT/Hofmeister

Rund 130 Tier, die 23 verschiedenen Tierarten angehören, leben im Wildpark in Feldkirch. Besonders süß ist der Nachwuchs, denn seit dem Frühling gibt es Luchsbabies, Minischweinchen, Mufflons und viele weitere Tiere zu sehen.

4. Ziegen-Tollhaus und Kleintier-Kuschelzone

Metzler
Metzler ©Metzler

Die Familie Metzler in Egg hat vor wenigen Jahren den ersten offenen Bauernhof Vorarlbergs eröffnet. Von der Kleintier-Kuschelzone über das Ziegen-Tollhaus bis hin zum Kuh-Laufstall gibt es einiges zu sehen. Auch der Hofladen hat für die Besucher geöffnet.

5. Inatura

6x0c1479
6x0c1479

Die Inatura in Dornbirn ist das perfekte Ausflugsziel, wenn das Wetter mal nicht so gut sein sollte. Im Mittelpunkt stehen Ausprobieren, Spielen, Erleben und Begreifen. Neben Exponaten zu Gebirgen, Wald und Wasser macht die Inatura den menschlichen Körper begehbar.

6. Wildpark Pfänder

VOL.AT/Steurer
VOL.AT/Steurer ©VOL.AT/Steurer

Hirsche, Mufflons, Alpensteinböcke, Wildschweine – diese und noch viele weitere Tiere gibt es im Wildpark am Pfänder. Über den Sommer sind manchmal sogar Murmeltiere zu sehen und zu hören.

7. Laterns

©VOL.AT/Paulitsch

In Laterns gibt es die einzige klassische Sommerrodelbahn Vorarlberg. Die Abfahrt bietet Kurven, Jumps und Über- und Unterführungen. Auch der Tipiberg mit Ponyreiten, Kletterwand, Goldwaschen und Planenwagen sorgt für Unterhaltung für die ganze Familie.

8. Bärenland

VOL.AT/Lerch
VOL.AT/Lerch ©VOL.AT/Lerch

Am Sonnenkopf sind die Bären los. Im Bärenland warten 36 Erlebnisstationen auf Groß und Klein – und auch die dazugehörende Sage sorgt für viel Staunen. Neu ist der interaktive Bärenweg mit Informationen zu den Tieren sowie der Wanderroute von Bär “Bruno”.

9. Bergerlebnisse

Silvretta Montafon/Markus Gmeiner
Silvretta Montafon/Markus Gmeiner ©Silvretta Montafon/Markus Gmeiner

“Großer Spaß für kleine Bergfreude” – das gibt es bei den Bergerlebnissen der Silvretta Montafon. Neben einem Bike-Übungsgelände kann man auch eine Geocachingtour machen oder auf Schatzsuche gehen.

10. Wald-Erlebnis-Pfad

Vorarlberg Tourismus
Vorarlberg Tourismus ©Vorarlberg Tourismus

“Einen Wald voller Geheimnisse” – das bietet der Schluchtenwald im Sägetobel in Möggers. Der Rundweg führt über Hängebrücken und durch den Buchenwald. Auf dem Weg befinden sich auf eine Waldhütte sowie ein Blockhaus zum Umbauen.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tipps für die Sommerferien in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen