AA

Tierschutzverein sucht Obmann, Helfer und Pflegestellen

Der Tierschutzverein Montafon sucht tierliebende Menschen, die sich ehrenamtlich für den Tierschutz einsetzen.
Der Tierschutzverein Montafon sucht tierliebende Menschen, die sich ehrenamtlich für den Tierschutz einsetzen. ©Gerhard Scopoli

Bartholomäberg. Aus Zeitgründen legte die Obfrau des Tierschutzverein Montafon ihr Amt nieder. Jetzt wird natürlich ein Nachfolger gesucht. Die bisherige Obfrau wird im Verein aber gerne weiter mitarbeiten.

Außerdem suchen die Tierschützer, deren Engagement nicht hoch genug geschätzt werden kann, selbständig arbeitende Helfer. Zu den Tätigkeiten gehören Telefondienst, Einsätze bei Notfällen, Fahrten zum Tierarzt und Aufklärungsarbeit. Überdies sind z. B. eine Homepage zu erstellen und Informationen zur artgerechten Tierhaltung zu verbreiten. Ganz wichtig für den Tierschutzverein Montafon sind weiters vorübergehende Pflegestellen für Findeltiere. Menschen, die heimatlose Tiere zu vermitteln bereit sind, mögen sich beim Verein unter der Handynummer (0664) 12 73 001 melden. Sollten Tierquälerei oder nicht tiergerechte Haltung festgestellt werden, sind Meldungen an die Bezirkshauptmannschaft Bludenz, Amtstierarzt Dr. Markus Netzer unter Telefon (05552) 6136-0 oder per E-Mail an bhbludenz@vorarlberg.at zu richten.

Quelle: Gemeinde Bartholomäberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bartholomäberg
  • Tierschutzverein sucht Obmann, Helfer und Pflegestellen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen