AA

Tierausstellung und Waldlehrpfad

Die Freizeittierhalter laden zur Tierausstellung bei Luisls Farm ein.
Die Freizeittierhalter laden zur Tierausstellung bei Luisls Farm ein. ©A. J. Kopf
Tiererlebnis am Alten Rhein in Höchst

Im Erholungsgebiet im Naturpark Alter Rhein stehen zwei wichtige Veranstaltungen bevor. Am Sonntag, den 14. Mai, wird bei Luisl’s Farm zur Tierausstellung geladen. Am Sonntag, den 5. Juni, kann der neue Waldlehrpfad mit einem Fest eröffnet werden.

= Tierausstellung am 14. Mai

Am Samstag, dem 14. Mai 2011, gibt es ab 10:00 Uhr bei Luisl’s Farm bei jeder Witterung wieder verschiedenste Tiere zu bewundern. Natürlich wird zusätzlich zu Kaninchen, Hühnern, Pferden, Eseln, Rindern, Meerschweinchen, Geflügel usw. viel Abwechslung für die Kinder geboten mit Ponyreiten, Filzen oder Schminken. Der Verein der Freizeittierhalter sorgt auch wie gewohnt für ausreichend Verpflegung. Ab 16:00 Uhr spielt “Mooses” zum Dämmerschoppen auf.

= Waldlehrpfad im Naturpark
Am Sonntag, dem 5. Juni 2011, kann der neue Waldlehrpfad im Naturpark am Alten Rhein mit einem Fest bei der Naturparkfarm eröffnet werden. Beginn ist um 10:00 Uhr mit einem Wortgottesdienst, danach spielen die “Stegreifler” zum Frühschoppen.

Für Kinder wird ein Bastelprogramm angeboten, es gibt tolle Spielmöglichkeiten im Nahbereich des Farmgebäudes inmitten der verschiedener Tiere. Weil ein Zelt aufgestellt wird, so kann bei jeder Witterung gefeiert werden.

Als Teil des Naturparks am Alten Rhein entsteht derzeit ein Waldlehrpfad. Der Forschungspfad führt vom Höchster Zollamt bis zum Eselschwanz, wo auch ein Jausenplatz eingerichtet wird. Dieser steht nicht nur Spaziergängern zur Verfügung, er soll vor allem auch von Schulklassen aktiv genutzt werden. Am Eröffnungstag werden ausgehend von der Farm verschiedene Führungen angeboten.

Zum Ausgangspunkt der Führungen gelangen die Besucher mit einem Zügle. Wer den gesamten Waldlehrpfad erwandern will, wird mit dem Zügle bis zum Eselschwanz gefahren, wer die kürzere Wegstrecke bevorzugt, steigt bereits beim Hundesportplatz aus. Neben den Bäumen, Büschen usw. beeindruckt vor allem auch die Tierwelt entlang des Waldlehrpfades.

= Knorrige Bäume am Alten Rhein

Wie erkennt man, um welchen Baum es sich handelt? Wozu wurde das Holz dieser Bäume früher verwendet? Auf einem Spaziergang vom Zollamt bis zum Eselschwanz kann man vieles über die verschiedensten Baumarten erfahren und erforschen.

Gleichzeitig laden die Baum-Bänke mit ihrer schönen Aussicht zum Verweilen ein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Tierausstellung und Waldlehrpfad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen