AA

Ticketverkauf für Public Viewing startet

Schwarzach - Rund sechs Monate vor Anpfiff der Fußball-Europameisterschaft startet am Mittwoch der Ticketverkauf für die "ZDFarena" auf der Seebühne der Bregenzer Festspiele.

Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) wird zur EURO 2008 die Sendung „EM-Studio“ live aus der Kulisse der Puccini-Oper „Tosca“ übertragen. Dabei sind die „Vorarlberger Nachrichten“ exklusiver österreichischer Printpartner des Public Viewing.

Unter dem Titel „Fankurve Bodensee“ können jeweils bis zu 5000 Fußballfans die Spiele auf Großleinwand verfolgen und Moderator Johannes B. Kerner, Trainer Jürgen Klopp und Schiedsrichter Urs Meier live erleben.

Das Public Viewing im Dreiländereck wird nach Einschätzung der Verantwortlichen „viele Zehntausende Besucher“ nach Bregenz locken. Neben der „ZDFarena“ bieten die Länder Baden-Württemberg und Vorarlberg außerdem ein gemeinsam veranstaltetes Rahmenprogramm. Laut Festspielhaus-Geschäftsführer Gerhard Stübe soll die Fans in Bregenz ein „Fußballfest für die ganze Familie“ erwarten.

Im Arena-Ticket inkludiert ist die kostenlose Nutzung von Bus und Bahn im Verkehrsverbund Vorarlberg sowie von und nach St. Margrethen (St. Gallen) und Lindau (Bayern). Dazu kommen eine kostenlose Fahrt mit der Bregenzer Pfänder-Bergbahn sowie Ermäßigungen für ausgewählte Routen der Bodensee-Schifffahrt, so Stübe. Zudem gilt jedes Arena-Ticket als Preisermäßigung für den Besuch einer „Tosca“-Aufführung 2008 im Wert von fünf Euro.

Tickets für die „ZDFarena“ zum Preis von 6,50 Euro pro Spiel gibt es unter www.fankurve.bodensee.eu, www.v-ticket.at bzw. Telefon +43/5574/4080 oder via E-Mail

icket.at”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ticketverkauf für Public Viewing startet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen