Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Thüringerberg ist Sieger

Für Spannung war bei den Bewerben zum Kuppel-Cup in Blons ausreichend gesorgt.
Für Spannung war bei den Bewerben zum Kuppel-Cup in Blons ausreichend gesorgt. ©Harald Hronek

AMP Thüringerberg vor Schnifis IV und Röns II heißt die Endplatzierung beim Kuppelcup 2011 in Blons. Insgesamt 27 Mannschaften aus dem Montafon, dem Walgau, dem Großen Walsertal, dem Rheintal und aus dem Bregenzerwald stemmten sich gegen Stoppuhr und Fehlerpunkte. Mit einer Zeit von 16, 65 Sekunden fehlerfrei legte Thüringerberg die Latte auch für die kommenden Bewerbe hoch. und Einmal mehr sah man spannende Bewerbe. Die Ortsfeuerwehr Blons mit 36 Aktiven mit ihrem Kommandanten Othmar Bickel einschließlich der 13 Jungfeuerwehrler hat einmal mehr für optimale Wettkampfbedingungen auf dem Schulplatz gesorgt. Mit dem Hauptbewerter Günther Neurauter haben auch Josef Kieber, Herbert Marent, Rico Bohman, Harald Simiani, Alexander Loretz und Gunnar Vonbun auf Fehler beim Kuppeln oder andere technische Unzulänglichkeiten ein scharfes Bewerterauge geworfen. Interessiert verfolgen auch die Bürgermeister Werner Konzett und Stefan Bachmann, die Feuerwehrkommandanten Kurt Burtscher, Edi Muther, Matthias Müller, Thomas Jenny, Johann Nesensohn, Karl Heinzle, Abschnittskommandant Johann Haas, Ehrenkommandant Artur Müller und RK-Vertreter Rudi Brandner das Wettkampfgeschehen.

Schulplatz ,Blons, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Blons
  • Thüringerberg ist Sieger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen