Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Thüringen schlug Brederis

Thüringen gelang die größte Überraschung in der ersten VFV-Cup-Runde. Auch Nenzing und Lauterach scheiterten.

Die Walgauer (1. Landesklasse) warfen den Landesligisten Brederis mit 1:0 aus dem Bewerb. Unerwartete Ergebnisse gab es in den drei Vorarlbergligaduellen: Nenzing verlor gegen Röthis mit 0:1 und Lauterach flog durch ein 0:4 gegen Höchst aus dem Cup. Der Dornbirner SV schlug den höher eingeschätzten FC Koblach klar 3:1. Den höchsten Sieg landeten die SW-Amateure mit einem 12:0-Sieg beim DSV 1b.

VFV-Toto-Cup, 1. Hauptrunde

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Thüringen schlug Brederis
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.